Hintergründe

Definition des Sondermaschinenbaus

Als Sondermaschinenbau bezeichnet man einen Zweig des Maschinenbaus, der Sondermaschinen herstellt.

Im Gegensatz zu Serienmaschinen werden diese nicht‚von der Stange verkauft, sondern speziell nach Kundenwunsch konstruiert und gefertigt.

Dabei reicht die Spanne von der kompletten Neuentwicklung einer Maschine bis zu mehr oder weniger umfangreichen kundenspezifischen Anpassungen.

Bei diesen Maschinen handelt es sich daher um Einzelanfertigungen, oder sie werden zumindest nur in kleinen Stückzahlen hergestellt.

Die Abgrenzung zum ‚normalen‘ Maschinenbau ist allerdings fließend.






Mit einem Klick zur nächsten Rubrik ...

Unternehmen Leistungen Anfrage CNC-Zerspanung Graviertechnik
Ansprechpartner Öffnungszeiten Download Hintergründe CNC Presse
Berufsbild Soziale Projekte Impressum Zielgruppen CNC Baugruppen
Maschinenpark Imagefilm Referenzen Sondermaschinen Service
Philosophie   Wegbeschreibung   Hintergründe